Wir sind jetzt INK e.V.

8. Juni 2023

Endlich gab es wieder ein live INK Netzwerk-Treffen. Dafür haben wir uns am vom 05.05.-08.05.23 am Theater Moussonturm Frankfurt getroffen. Unser Ziel war es, die Satzung für INK e.V. zu überarbeiten. Es waren 10 Teilnehmende nämlich Maximilian Zahn, Pierre Zinke, Michel Zinke, Kathrin Hartrampf, Roisin Keßler, Camilla Pölzer, Daniel Riedel, Martin Hühne, Anna Wagner und Anja Flessa.

Inhalte, die wir gemeinsam bearbeitet haben waren:

  • Vereinsgrundlagen Vorstellung und Reflexion
  • Finalisierung der Satzung
  • Website Vorstellung
  • Arbeitsgruppen zu den Themen Strategie, Finanzen, Mitgliedsstruktur, Aufgabenfelder

Am 06.05.23 haben wir dann den Verein INK e.V. Inklusives Netzwerk Kultur gegründet und dafür dieser Vorstand gewählt: 1. Vorsitzender ist  Pierre Zinke, stellvertretende Vorsitzende sind Roisin Keßler, Daniel Riedel, Maximilian Zahn und die Schatzmeisterin ist Camilla Pölzer.

Die Satzung von INK e.V. mit Sitz in Frankfurt legt Grundregeln fest und definiert Art und Weise, nach der die Vereinsarbeit funktionieren soll. Der Verein verfolgt den Zweck der Förderung von Kunst und Kultur mit dem Schwerpunkt auf die Förderung von Künstler*innen und Kulturakteur*innen mit Behinderung und die Förderung von inklusiven, disabled-led und ableismuskritischen Strukturen. Der Verein versteht sich selbst als solche.